AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

(nachstehend AGB genannt)

I. Geltungsbereich

Die vorliegenden AGB gelten für alle Leistungen, die CAMBUSA LUGANO in Zusammenhang mit der Navigazione del Lago di Lugano gegenüber dem Veranstalter/Gast erbringt. Vertragsgrundlage sind die zwischen Veranstalter und CAMBUSA LUGANO vereinbarten Leistungen.

Die AGB bilden Bestandteil des Vertrags zwischen CAMBUSA LUGANO und dem Veranstalter. Sie werden vom Veranstalter durch Bestellung bzw. Inanspruchnahme von Veranstaltungs-Dienstleistungen vorbehaltslos anerkannt.

II. Leistungen, Preise, Zahlungen

Soweit nicht anders vereinbart, verstehen sich sämtliche Preise in Schweizer Franken (CHF) inklusive der zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer.

III. Rücktritt

CAMBUSA LUGANO steht das Recht zu, bei unvorhersehbaren, aussergewöhnlichen und

unverschuldeten Umständen, sowie im Falle höherer Gewalt, wenn dadurch die Erbringung der Leistung unmöglich oder unzumutbar geworden ist, vom Vertrag zurück zu treten.

IV. Technische Einrichtungen, Leihgegenstände

Soweit CAMBUSA LUGANO für den Veranstalter auf dessen Veranlassung technische und sonstige Einrichtungen in direkter Stellvertretung von Dritten beschafft, handelt es im Namen und auf Rechnung des Veranstalters. Der Veranstalter haftet für die pflegliche Behandlung und die ordnungsgemässe Rückgabe. Er stellt CAMBUSA LUGANO von allen Ansprüchen Dritter aus der Überlassung dieser Einrichtungen frei.

V. Verlust oder Beschädigung mitgeführter Sachen

Mitgeführte Ausstellungs- oder sonstige, auch persönliche, Gegenstände befinden sich auf Gefahr des Veranstalters auf allen Booten und dem Areal der Navigazione del Lago di Lugano.

VI. Mitbringen von Speisen und Getränken

Der Veranstalter/Gast darf Speisen und Getränke zu Veranstaltungen grundsätzlich nicht mitbringen. Bei mitgebrachten nur für eine Veranstaltung oder einen Anlass bestimmten Getränken, nach Absprache mit dem Veranstalter, wird pro Flasche ein Zapfengeld von CHF 20.- pro 0,75L berechnet.

VII. Stornierungsfristen

Nach erfolgter definitiver Zusage ist eine Kündigung durch den Veranstalter nicht zulässig. Sofern CAMBUSA LUGANO der Kündigung zustimmt, werden dem Veranstalter nach Massgabe der hier nachfolgenden Tabelle Stornierungs und pauschale Schadensersatzbeträge in Rechnung gestellt:

a) bis 30 Tage vor der Fahrt: CHF 100.00

b) 29 Tage bis 2 Tage vor der Fahrt: 25% der voraussichtlichen Rechnungssumme

c) 1 Tag vor der Fahrt: 50% voraussichtlichen Rechnungssumme

d) am Tag der Fahrt: 100% voraussichtlichen Rechnungssumme

Schadensersatzforderung Dritter, für Leistungen/Auslagen welche im Namen und Auftrag des Veranstalters getätigt wurden, sind in jedem Falle zu 100% geschuldet.

VIII. Teilnehmerzahl

Der Auftraggeber verpflichtet sich, die an der von Ihm reservierten Veranstaltung/Anlass teilnehmende Personenzahl bis spätestens 7 Tage vor Anlass mitzuteilen. Für die Rechnungsstellung und der damit verbundenen Zahlungspflicht des Veranstalters ist es unerheblich, wenn die Zahl der tatsächlich teilnehmenden Personen unter derjenigen der Reservierung lieg. Die Garantierte Teilnehmerzahl gilt somit als Basis der Abrechnung.